zurück

Aktuelle
Veranstaltungen:


Donnerstag, 29. September, 19 Uhr

Eröffnung

Falke Pisano. The value in mathematics — How do we learn?
mit Luca Frei &
Will Holder

Lichthof: Dóra Maurer / Kurt Kren
Relative Schwingungen

Zur Eröffnung der Ausstellungen laden wir Sie und Ihre Freunde herzlich ein!

19 Uhr
Begrüßung durch den Vorstand: Dr. Michael Heck
Einführung: Anja Casser (Direktorin Badischer Kunstverein) und Lívia Nolasco-Rózsás (Kuratorin Lichthofausstellung)


21 Uhr
Party mit Der letzte Dutt

Eintritt frei!


Freitag, 30. September, 19 Uhr

Gespräch

Künstlergespräch mit
Dóra Maurer

Moderiert von Anja Casser & Lívia Nolasco-Rózsás

Die ungarische Künstlerin Dóra Maurer arbeitet mit verschiedenen künstlerischen Medien wie Film, Fotografie, Druckgrafik, Zeichnung und Malerei. Seit den 1970er-Jahren entstehen konzeptuelle Fotografien und strukturelle Filme, in denen die Künstlerin verschiedene Prozesse der Bewegung, Wahrnehmung und Veränderung analysiert. Trotz einer gewissen Subtilität und Poetik basieren ihre Arbeiten auf streng kalkulierten Strukturen, die sich auf geometrisch-mathematische Systeme und Methodologien berufen. 
Mit Dóra Maurer / Kurt Kren. Relative Schwingungen zeigt der Badische Kunstverein einen zweiten Teil zum strukturellen Film, in dem das Werk Dóra Maurers anhand weiterer Film- und Fotoarbeiten vertieft und Arbeiten des österreichischen Filmemachers Kurt Kren (gest. 1998) gegenübergestellt wird. Das Künstlergespräch wird von den beiden Kuratorinnen der Ausstellung, Anja Casser und Lívia Nolasco-Rózsás, moderiert.

Dóra Maurer
 (*1937 in Budapest) lebt und arbeitet in Budapest. Maurer arbeitet mit den Medien Film, Fotografie, Malerei und Grafik. Ihre Arbeiten sind in zahlreichen Sammlungen vertreten und wurden weltweit gezeigt, u.a. im Ludwig Múzeum of Contemporary Art Budapest, The Art Institute of Chicago, MoMA New York,12. Istanbul Biennale, mumok – Museum moderner Kunst Stiftung Ludwig Wien, Tate Modern, London. 

Eintritt frei!


Im Rahmen der Ausstellung:

30.09.-27.11.2016

Dóra Maurer / Kurt Kren
Relative Schwingungen


Mittwoch, 5. Oktober, 18 Uhr

Führung

Führung mit Julia Katharina Thiemann

durch die aktuellen Ausstellungen

Gruppen nach Vereinbarung

Anmeldung unter: fuehrung@badischer-kunstverein.de


Sonntag, 9. Oktober, 20 Uhr

Konzert

Jazzclub im Badischen Kunstverein

Moscow by Heart

Gitarre, Stimme, Texte // Misha Feigin
Geige // Helmut Bieler-Wendt
Bass // Johannes Frisch

Nach vier Jahren kehrt der in den USA lebende Moskauer Gitarrist, Sänger und Schriftsteller Misha Feigin wieder nach Europa zurück, um im Badischen Kunstverein das Trio „Moscow by Heart“ mit Helmut Bieler-Wendt, Geige, und Johannes Frisch am Bass neu zu beleben. 2005 entstand hier bei einem Konzert die gleichnamige CD, auf die eine Reihe von Festivalauftritten folgte. Erneut loten die drei mit vielerlei musikalischen Wassern gewaschenen Improvisatoren in einem Dialog von Musik und Text, Improvisation und überlieferten Elementen, Geräusch und Melodie Gemeinsamkeiten aus, um zu einer emotional bewegenden Klangsprache zu finden.

„Moscow by Heart“ ist ein Ort im Niemandsland zwischen imaginärer Klassik, handfester Folklore, Neuer Musik und freier Improvisation. In Moskau geboren und aufgewachsen war Feigin als einer der besten russischen Gitarristen bekannt, als er 1990 in die Vereinigten Staaten auswanderte. Seither spielte Misha Feigin regelmäßig in den USA, Kanada, Israel und Europa, veröffentlichte aber auch als Schriftsteller Gedichte und Romane, wofür er unter anderem den Thomas Merton Prize for Poetry erhielt. Zuletzt erschien seine Gedichtsammlung „Abraham’s Bagel“.

Tickets unter: www.jazzclub.de


Mittwoch, 19. Oktober, 18 Uhr

Führung

Kuratorenführung mit
Lívia Nolasco-Rózsás

Gruppen nach Vereinbarung
Anmeldung unter: fuehrung@badischer-kunstverein.de


Im Rahmen der Ausstellung: 

Lichthof
Dóra Maurer / Kurt Kren
Relative Schwingungen

30.09.–27.11.2016


Mittwoch, 9. November, 18 Uhr

Führung

Kuratorenführung mit
Anja Casser

Gruppen nach Vereinbarung
Anmeldung unter: fuehrung@badischer-kunstverein.de


Im Rahmen der Ausstellung: 

30.09.-27.11.2016
Falke Pisano
The value of mathematics 
 How do we learn?
mit Luca Frei & Will Holder


Mi-Fr, 9.-11. November, 19 Uhr

Vortrag

... for single mothers

Mit Arbeiten von Simon Amstell, Kathleen Crown, Helen DeWitt, Silvia Federici, Susan Hiller, Bernadette Mayer, Adam Pendleton, Suely Rolnik, Miss Tony u.a. 
Mündlich reproduziert an drei Abenden von Will Holder (Typograf, Glasgow)

”A bearded, white, heterosexual, British male [Will Holder] takes the liberty to represent some universal views of humanity, typically expressed by women and queers.” [seit 2007]

Mi, 9. November, 19 Uhr
On land, animals & freedom, Sylvia Federici

Do, 10. November, 19 Uhr
Utopia, Bernadette Mayer (fortlaufend)
About 2  , Patricia Railing
Warriors, Sharon Doubiago
The Making of Americans, Gertrude Stein

Fr, 11. November, 19 Uhr
Sacred Circles, Susan Hiller

The life and times of a transgender mc, Miss Tony

Veranstaltung auf Englisch 
Eintritt frei!


Im Rahmen der Ausstellung:

30.09.-27.11.2016

Falke Pisano
The value of mathematics 
 How do we learn?
mit Luca Frei & Will Holder


Do–Fr, 24.–25. November, ab 18 Uhr

Gespräche

Partial Connections

Falke Pisano in Eins-zu-eins-Gesprächen mit: 

Donnerstag, 24. November
18 Uhr Sohrab Mohebbi (Kurator und Autor, Los Angeles): On accountability
19.30 Uhr Jean Matthee (Künstlerin, London): On multiplicity

Freitag, 25. November
18 Uhr Luca Frei (Künstler, Malmö): On learning
19.30 Uhr Karen François (Philosophieprofessorin, Brüssel): On ethnomathematics

Veranstaltung auf Englisch
Eintritt frei!


Im Rahmen der Ausstellung:

30.09.-27.11.2016
Falke Pisano
The value of mathematics — How do we learn?

mit Luca Frei & Will Holder

Programm für Mitglieder

Mitgliedschaft zum Verschenken


Suchen Sie eine Geschenkidee?
Verschenken Sie eine Mitgliedschaft im Badischen Kunstverein!
- Freier Eintritt zu allen Ausstellungen und Veranstaltungen des Badischen Kunstvereins
- Freier Eintritt in fast 300 Kunstvereine
- Persönliche Einladung zu allen Veranstaltungen
- Vorzugspreise bei Katalogen und Jahresgaben

EUR 55,- / 25,- für Künstler / 17,- Schüler/Studierende/Rentner